"LES ELLES DU DRAGON"

Feminine Ränge anlässlich des Derbys zwischen Freiburg und Lausanne - eine bislang einzigartige Aktion

 

Das am kommenden 15. Oktober 2022 ausgetragene Derby zwischen Fribourg-Gottéron und dem Lausanne Hockey Club wird vor einem mehrheitlich femininen Publikum ausgetragen. Vor der Partie, die in Partnerschaft mit der Handels- und Industriekammer Freiburg (HIKF) organisiert wird, bestreitet die Damenmannschaft des HC Fribourg-Gottéron ihr Meisterschaftsspiel, zu dem freier Eingang gewährt wird.

 

Das absolut einzigartige Format mit dem Namen "LES ELLES DU DRAGON" ist auf die weiblichen Fans des HC Fribourg-Gottéron zugeschnitten, die eingeladen werden, ein Spiel unter außergewöhnlichen Bedingungen zu verfolgen. Die Partie soll auch ein weniger hockeybegeistertes Publikum in die neue BCF Arena locken. Sämtliche Fans und Inhaber einer Saisonkarte des Vereins werden dazu aufgefordert und ermutigt, ihr Sitzplatz-Abonnement an ihre Ehefrau, Schwester, Freundin, Mitarbeiterin, Nachbarin usw. weiterzugeben. Ziel dabei ist, die Ränge des Stadions quasi ausschließlich mit einem femininen Publikum zu füllen. Für die hartgesottenen männlichen Fans des Vereins, die an der Aktion teilnehmen, wird am Abend er Austragung eine spezielle Live-Übertragung in der Festhalle St-Léonard sowie im Sport Café organisiert. 

 

Ein ausgewogeneres Publikum

 

Obwohl der HC Fribourg-Gottéron seit 85 Jahren in den Traditionen vieler Familien verankert ist, bleibt sein Publikum mehrheitlich männlich). Die Aktion "LES ELLES DU DRAGON" hat zum Ziel, die Karten neu zu mischen und diese Anteile auszugleichen, indem sie sich für weibliche Fans attraktiver gestaltet. 

 

Neben dem sportlichen Aspekt sollen auch das Erbe und die Geschichte des Vereins hervorgehoben werden. Die BCF Arena wird als Ort der Begegnung gefördert. Einerseits schafft sie ein neues Umfeld, um starke Emotionen mit der Familie oder mit Freunden zu teilen; andererseits wird sie durch die HIKF zu einem Ort, der dem weiblichen Publikum eine Plattform für geschäftliche Beziehungen und Networking bietet.

 

Chantal Robin, Direktorin der HIKF, erläutert die Möglichkeiten, die "LES ELLES DU DRAGON" sowohl für den Verein als auch für sein weibliches Publikum eröffnet: "Wir wollen eine einzigartige Veranstaltung schaffen, die allgegenwärtig im Zeichen des Teilens steht: Emotionen, Erbe, Leidenschaft und einzigartige Erinnerungen. Die Partie vom kommenden 15. Oktober ist unpolitisch und deckt sämtliche Klassen der Gesellschaft ab, ohne feministische Konnotationen, aber mit einem selbstbewussten weiblichen Akzent. Die Unternehmen sind sich einig, dass Diversität ein Vorteil ist - das Gleiche gilt für den Sport. "

 

Damit die Veranstaltung ein Erfolg wird, fordern die HIKF und die Vereinsleitung von Fribourg-Gottéron alle Fans auf, sich aktiv an der Aktion zu beteiligen, indem sie ihr Sitzplatz-Abonnement an ihre Ehefrau, Schwester, Freundin, Mitarbeiterin, Nachbarin usw. für das Spiel vom kommenden 15. Oktober weitergeben.


Das Damenteam des HC Fribourg-Gottéron im Rampenlicht

 

In der Saison 2022/23 wird ein neues, hochkarätiges Mitglied in die Gottéron-Familie aufgenommen: die Damenmannschaft des HC Fribourg-Gottéron. Das 2008 gegründete Frauen-Eishockeyteam spielt seit mehreren Saisons in der 2. nationalen Liga (SWHL B) und strebt den Aufstieg in die erste Division (Women's League) an.

 

Hubert Waeber, Präsident von Fribourg-Gottéron, zeigt sich sehr erfreut, ein Frauenteam in die Höhle der Drachen zu integrieren: "LES ELLES DU DRAGON wird die Gelegenheit bieten, die neuen Stars des Vereins ins Rampenlicht zu stellen und einen wichtigen Schritt in der Entwicklung des Freiburger Frauenhockeys zu feiern!"

 

Sowie die Damen- als auch die Herrenmannschaft von Fribourg-Gottéron werden am kommenden 15. Oktober ihr Derby gegen den Lausanne HC austragen. Die Partie der Damen wird ab 15h in der BCF Arena ausgetragen, die Herren bestreiten anschliessend wie üblich das Abendspiel: "Wir fühlen uns geehrt und freuen uns, an diesem einzigartigen Tag teilnehmen zu dürfen. Diese aussergewöhnliche Aktion wird uns helfen, unser Frauenteam sowie das gesamte Fraueneishockey auf nationaler Ebene in den Vordergrund zu stellen. Ich rufe alle dazu auf, bereits um 15 Uhr am kommenden 15. Oktober vor Ort zu sein, um unser Damenteam anzufeuern”, erklärt Emanuel Jungo, Verantwortlicher des Frauenteams von Fribourg-Gottéron.





INFO & RESERVATIONS : reservation@fribourg-gotteron.ch / 026 347 13 10

Offen ab 17.30 Uhr

EINTRITT GRATIS

---------------------------------------------------------------------